Autoren, hautnah

Seit 2011 hat sich „Literatur am Meer gelesen“ kontinuierlich zu einer hochkarätig besetzten Literaturwoche entwickelt:
Fünf Bestsellerautoren lesen für Sie im Hotel Genueser Schiff aus ihren aktuellen Werken. Erleben Sie großartige Literatur aus allen Genres live!

Inzwischen sind zu unserer traditionellen Literaturwoche im September auch
Einzelveranstaltungen an ausgewählten Wochenenden im Frühjahr und im Herbst hinzugekommen. 

Eintritt € 19,00 im Vorverkauf, € 21,00 an der Abendkasse. 

  • Eintrittskarten im Hotel Genueser Schiff
  • Buchhandlung Schneider Service Lübeckerstraße 18, 24306 Plön, Tel.: 04522 78 99 39)
  • online unter www.luebeck-ticket.de zum Selberausdrucken 

Alle Autoren > 

Programm 2019 (kurz)
> Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

 

So 15.09.2019 19:00    
Ulla Hahn
"Wir werden erwartet"

Mo 16.09.2019 19:00    
NN

Di 17.09.2019 19:00    
NN

Mi 18.09.2019 19:00    
Denis Scheck
 stellt die Neuerscheinungen 2019 vor

Do 19.09.2019 19:00    
NN

 

Programm >

 
Literatur Arrangement
> Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Zu diesen Veranstaltungen bieten wir zusätzlich zu den individuellen Übernachtungen spezielle Arrangements an – Angebot gilt nach Verfügbarkeit.

Literaturwoche vom 15.09.2019 - 20.09.2019

  • 5 Übernachtungen inkl. Ausschlaf-Frühstück
  • Hauptgang vor den Lesungen
  • Eintritt zur Lesung

---
Einzelzimmer pro Person 
Genueser Schiff: € 575,00 bis € 1.325,00
Genueser Landhaus: € 450,00 bis 825,00
--- 
Doppelzimmer pro Person 
Genueser Schiff: € 450,00 bis 750,00
Genueser Landhaus: € 375,00 bis 500,00
---

Einzelveranstaltung  im November
Datum und Autor noch offen

Einzelveranstaltung  im Februar
Datum und Autor noch offen

 
Denis Scheck
> Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern
Mittwoch 18.09
19.00 Uhr


…gründete bereits als 13jähriger eine literarische Agentur. 
Der heute 52jährige studierte Germanistik, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft an den Universitäten Tübingen und Düsseldorf und an der University of Texas in Dallas. Heute ist er als Literatur-kritiker und Fernsehmoderator tätig, als Übersetzer hauptsächlich US-amerikanischer und britischer Autoren übertrug er zahlreiche Romane unter anderem von Michael Chabon. Ruth Rendell und Robert Stone. Den Fernsehzuschauern ist er vor allem als Moderator des Büchermagazins „Druckfrisch bekannt”, das seit dem 9. Februar 2003 monatlich im Ersten ausgestrahlt wird, sowie von “Lesenswert” und “Kunscht” im SWR Fernsehen. Für seine Arbeit als Kritiker und Sachbuchautor erhielt Scheck zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Champagne-Preis für Lebensfreude 2015, Hildegard-von-Bingen-Preis 2014, Bayerischer Fernsehpreis 2013. Sonderpreis zum Hajo-Friedrichs-Preis 2012, Deutscher Fernsehpreis 2011.

„Kaum einer pfeffert Bücher derart schwungvoll ins Aus.”
– Der Tagesspiegel

Flyer >
www.luebeck-ticket.de